Werbung

Ganaus bringt den Sieg

Ganaus bringt den Sieg
Ganaus bringt den Sieg

Mit einem knappen 3:2 endete das Match zwischen dem SSV und der Zweitvertretung des Sport-Club an diesem 17. Spieltag. Die Ausgangslage sprach für Regensburg, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Wenig später verwandelte Elias Huth einen Elfmeter zum 1:0 zugunsten des Heimteams (34.). In der 36. Minute legte Dominik Kother mit dem linken Fuß zum 2:0 zugunsten des Spitzenreiters nach. Durch einen Linksschuss von Berkay Yılmaz kam Freiburg II noch einmal ran (40.). Der SSV Jahn Regensburg hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. In Durchgang zwei lief Patrick Lienhard anstelle von Luca Marino für den Sport-Club Freiburg II auf. Der SSV musste den Treffer von Lienhard zum 2:2 hinnehmen (58.). Noah Ganaus traf per Rechtsschuss zur 3:2-Führung für Regensburg (77.). Wenig später kamen Hamadi Al Ghaddioui und Ji-han Lee per Doppelwechsel für Lukáš Ambros und Ryan Johansson auf Seiten des Sport-Club ins Match (83.). Mit dem Ende der Spielzeit strich der SSV Jahn Regensburg gegen den Gast die volle Ausbeute ein.

Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen des SSV weiter wachsen. Regensburg weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zwölf Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Mit nur neun Zählern auf der Habenseite ziert Freiburg II das Tabellenende der 3. Liga. Die Defensive des Sport-Club Freiburg II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 30-mal war dies der Fall. Mit nun schon zwölf Niederlagen, aber nur zwei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des Sport-Club alles andere als positiv.

Freiburg II klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen den SSV Jahn Regensburg war bereits die dritte am Stück in der Liga. Den SSV scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zehn Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Am kommenden Sonntag trifft Regensburg auf den FC Viktoria Köln, der Sport-Club Freiburg II spielt tags zuvor gegen den 1. FC Saarbrücken.