Werbung

Es geht wieder los: Hamburger SV zum Rückrundenstart bei FC Schalke 04

Es geht wieder los: Hamburger SV zum Rückrundenstart bei FC Schalke 04
Es geht wieder los: Hamburger SV zum Rückrundenstart bei FC Schalke 04

Am Samstag trifft S04 auf Hamburg. Gegen SpVgg Greuther Fürth kam Schalke im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Der Hamburger SV siegte im letzten Spiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0 und besetzt mit 31 Punkten den dritten Tabellenplatz. Der HSV verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 5:3-Sieg zustande.

Der FC Schalke 04 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die formschwache Abwehr, die bis dato 35 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Heimmannschaft in dieser Saison. Zuletzt machte der FC Schalke 04 etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte S04 in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Schalke diesen Trend fortsetzen.

Trumpft S04 auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Hamburg (2-4-3) eingeräumt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Schalke schafft es mit 20 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der Hamburger SV elf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Dass der HSV den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 46 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich der FC Schalke 04 davon beeindrucken lässt. Mit neun Siegen gewann Hamburg genauso häufig, wie S04 in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Gegen den Hamburger SV rechnet sich Schalke insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der HSV leicht favorisiert ins Spiel.