Werbung

Gelingt Leipzig die Revanche?

Gelingt Leipzig die Revanche?
Gelingt Leipzig die Revanche?

Im März bekam RB Leipzig im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League von Manchester City eine echte Abreibung verpasst. Am Ende stand es 0:7 und das Aus der Sachsen war fix. Auch das Hinspiel dieser Gruppenphase verlor man in der eigenen Arena mit 1:3.

Nun kehren die Leipziger (ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) erstmals seit dieser Pleite wieder ins Etihad Stadium zurück - diesmal jedoch unter anderen Vorzeichen. Am fünften Spieltag der Gruppe G stehen sowohl City als auch RB bereits als Achtelfinalteilnehmer fest. Lediglich die Frage des Gruppensiegs ist noch offen. Mit einem Sieg in Manchester würden sich beide Teams am letzten Spieltag ein echtes Fernduell liefern.

So können Sie Manchester City - RB Leipzig LIVE verfolgen:

Allerdings müssen beide Teams auf wichtige Akteure verzichten. Bei den Skyblues steht Kevin de Brunye auf der Liste der Langzeitverletzten. Wann der Belgier, der aufgrund einer Muskelverletzung pausieren muss, wieder auf den Platz zurückkehrt, ist immer noch offen.

Auf Leipziger Seite muss Dani Olmo weiter zuschauen. Vor rund einem Monat erlitt der 25-Jährige eine Schultereckgelenkssprengung. Laut RB-Coach Marco Rose scheint ein Comeback eher im neuen Jahr wahrscheinlich. „Für was es am Ende noch reichen wird, was Sinn macht, wann er wieder richtig Zweikämpfe führen kann mit der Schulter, müssen wir sehen. Es ist schwierig zu sagen, ob es dieses Jahr noch mal für einen Einsatz reicht.“

Voraussichtliche Aufstellungen

  • Manchester City: Ortega Moreno - Walker, Stones, Aké, Gvardiol - Lewis, Rodrigo - Foden, Alvarez, Doku - Haaland

  • RB Leipzig: Blaswich - Simakan, Klostermann, Lukeba, Raum - Seiwald, X. Schlager - Forsberg, Xavi - Openda, Poulsen

Unabhängig von der personellen Situation dürfen sich die Fans aber wohl auf Tore freuen. In bisher fünf Aufeinandertreffen konnten in vier Spielen beide Teams treffen.

Was macht PSG in der Dortmund-Gruppe?

Während der BVB beim AC Mailand antreten muss, kommt es im Parallelspiel der Gruppe F zum Duell zwischen Paris Saint-Germain und Newcastle United (ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker). In der Gruppe F hat noch jedes Team Chancen aufs Weiterkommen. Daher gilt für alle: Verlieren verboten!

So können Sie Paris Saint-Germain - Newcastle United LIVE verfolgen:

Das Hinspiel am zweiten Gruppenspieltag konnte Newcastle mit einem überraschend deutlichen 4:1-Heimsieg für sich entscheiden. Es ist allerdings der bislang einzige Sieg in der Gruppe. Mit einem Sieg würden die Engländer jedoch an Paris vorbeiziehen.

Voraussichtliche Aufstellungen:

  • PSG: Donnarumma - Hakimi, Skriniar, Hernandez, Mukiele - Ugarte, Ruiz, Vitinha - Dembélé, Ramos, Mbappe

  • Newcastle: Pope - Trippier, Lascelles, Schär, Hall - Miley, Guimaraes, Joelinton - Almirón, Isak, Gordon

Was macht Barca im Spitzenduell?

Wie bei City und Leipzig kommt es auch in Gruppe H zum Duell zwischen Gruppenersten und dem Zweitplatzierten. Allerdings steht der FC Barcelona nur aufgrund des direkten Vergleichs auf dem Platz an der Sonne.

So können Sie FC Barcelona - FC Porto LIVE verfolgen:

Dementsprechend wäre ein Sieg gegen den FC Porto (ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) ein Big Point im Kampf um das Achtelfinale.

Voraussichtliche Aufstellungen:

  • FC Barcelona: Pena - Cancelo, Christensen, Martínez, Balde - Romeu, de Jong, Yamal - Pedri, Torres, Lewandowski

  • FC Porto: Ramos - Mário, Cardoso, Zé Pedro, Mendes - Franco, Grujić, Baró - Loader, Evanilson, Galeno