Werbung

Grodowski-Treffer rettet das Unentschieden

Grodowski-Treffer rettet das Unentschieden
Grodowski-Treffer rettet das Unentschieden

Ein 1:1-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung von Münster gegen die Sandhäuser. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel war mit einem 2:0-Sieg von SC Preußen Münster bei Sandhausen geendet.

Markus Pink brachte Münster in der 35. Minute per Rechtsschuss ins Hintertreffen. Zur Pause behielt der SV Sandhausen die Nase knapp vorn. In der Halbzeit nahm SC Preußen Münster gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Yassine Bouchama und Sebastian Mrowca für Daniel Kyerewaa und Jano ter Horst auf dem Platz. Die Heimmannschaft drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Thorben Deters und Gerrit Wegkamp sorgen, die per Doppelwechsel für Rico Preißinger und Malik Batmaz auf das Spielfeld kamen (58.). Die Sandhäuser mussten den Treffer von Joel Grodowski zum 1:1 hinnehmen (66.). Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Münster und Sandhausen spielten unentschieden.

SC Preußen Münster führt mit 34 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Acht Siege, zehn Remis und sechs Niederlagen hat Münster derzeit auf dem Konto.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der SV Sandhausen in der Tabelle auf Platz sieben. Zehn Siege, neun Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto.

Seit fünf Spielen hat SC Preußen Münster keine Niederlage mehr kassiert, die Sandhäuser ebenso nicht.

Münster tritt am Dienstag bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund an. Kommenden Samstag (14:00 Uhr) bekommt Sandhausen Besuch vom SSV Jahn Regensburg.