Werbung

Zur Halbzeit! Modric und Casemiro tauschen Trikots

Luka Modric und sein ehemaliger Mannschaftskollege Casemiro haben ihre Trikots getauscht. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Katar warteten der Kroate und der Brasilianer, die sich beide mit ihren Nationalmannschaften im Viertelfinale gegenüber stehen, jedoch nicht, wie üblich, bis zum Abpfiff.

Denn bereits nach dem Abpfiff des torlosen ersten Durchgangs zogen beide ihre Trikots aus und wechselten sie. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Die Reaktionen auf den etwas verfrühten Trikottausch fielen durchwachsen aus. „Warum tauschen Modric und Casemiro ihre Trikots“, schrieb Twitter-User Mav8do. „Ich dachte, das wäre ein 90-Minuten-Krieg und keine Bromance.

Ebenfalls wenig begeistert war User Alexander Mackay: „Casemiro will mit Modric Trikots tauschen, während der Halbzeit eines Weltmeisterschafts-Viertelfinals... echt jetzt?“

Andere wurden deutlicher. „Casemiro fragt Modric in der Halbzeitpause nach seinem Trikot, nachdem er die ganze Halbzeit wie ein kopfloses Huhn hinter ihm hergelaufen ist“, schrieb Jcov1998.

Ein Anderer schloss sich dieser Meinung an. „Casemiro bittet Modric um sein Trikot bei der Halbzeitpause in einem K.O.-Spiel, obwohl er sch**** gespielt hat und von ihm herumkommandiert wird, ist so f****** schlecht“, schrieb ein Nutzer.

Modric und Casemiro blicken auf erfolgreiche Jahre bei Real Madrid zurück. Während der Kroate dort trotz seiner 37 Jahre immer noch aktiv ist, zog es Casemiro in diesem Jahr nach England, wo er fortan für Manchester United aufläuft.

Beide gewannen unter anderem fünf Champions-League-Titel miteinander und bildeten dabei das goldene Dreiermittelfeld, das Toni Kroos vollendete. (DATEN: WM-Spielplan 2022)