Werbung

Hansa muss punkten

Hansa muss punkten
Hansa muss punkten

Am Sonntag trifft der Karlsruher SC auf FC Hansa Rostock. Letzte Woche gewann Karlsruhe gegen den 1. FC Nürnberg mit 4:1. Somit belegt der KSC mit 16 Punkten den 14. Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag verlor die Hansa gegen den FC St. Pauli und steckte damit die achte Niederlage in dieser Saison ein.

Wer den Karlsruher SC als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 29 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Zu den vier Siegen und vier Unentschieden gesellen sich beim Gastgeber sechs Pleiten. Der KSC ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Auf fremden Plätzen läuft es für Rostock bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Der Angriff ist bei den Gästen die Problemzone. Nur 15 Treffer erzielte FC Hansa Rostock bislang. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Hansa in den vergangenen fünf Spielen.

Rostock steht aktuell auf Position 15 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Mit Karlsruhe spielt FC Hansa Rostock gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.