Werbung

Hat 1860 die Niederlage verdaut?

Hat 1860 die Niederlage verdaut?
Hat 1860 die Niederlage verdaut?

1860 will nach vier Spielen ohne Sieg bei Halle endlich wieder einen Erfolg landen. Hallescher FC gewann das letzte Spiel gegen VfB Oldenburg mit 1:0 und belegt mit 17 Punkten den 20. Tabellenplatz. Am letzten Spieltag nahm der TSV 1860 München gegen den SC Verl die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Gelingt die Wiedergutmachung? Halle möchte den letzten Auftritt, als man gegen 1860 verlor (1:3), vergessen machen.

Die Heimbilanz von Hallescher FC ist ausbaufähig. Aus zwölf Heimspielen wurden nur 14 Punkte geholt. Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Schlusslichts in dieser Saison. Die Zwischenbilanz der Elf von Trainer Sreto Ristic liest sich wie folgt: vier Siege, fünf Remis und 13 Niederlagen.

Mehr als Platz acht ist für den TSV 1860 München gerade nicht drin.

Als bequemer Gegner gilt Hallescher FC nicht. 55 Gelbe Karten kassierte Halle schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für 1860 demnach nicht werden. Halle wie auch der TSV 1860 München haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Dieses Spiel wird für Hallescher FC sicher keine leichte Aufgabe, da 1860 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.