Werbung

Melsungen verpflichtet Cavalcanti

Melsungen verpflichtet Cavalcanti
Melsungen verpflichtet Cavalcanti

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat sich für die kommende Saison die Dienste des portugiesischen Nationalspielers Alexandre Cavalcanti (27) gesichert. Das teilten die Nordhessen am Donnerstag mit. Demnach wechselt der linke Rückraumspieler im Sommer vom französischen Topklub HBC Nantes ablösefrei nach Melsungen und erhält dort einen Vertrag bis 2026.

Die HBL sei die "stärkste Liga der Welt. Und die MT ist ein ambitionierter Verein. Das Konzept und die Perspektive des Klubs haben mich absolut überzeugt", sagte Cavalcanti, der mit Portugal bei der EM in der Hamburger Hauptrundengruppe Rang vier belegte.

Trennen wird sich die MT dafür von einem deutschen Europameister von 2016: Julius Kühn wird den Klub nach über sechs Jahren verlassen. Der auslaufende Vertrag des 30-Jährigen, der mit zu den dienstältesten Spielern im Kader gehört, wird über den Sommer hinaus nicht verlängert. "Wir danken Julius für seinen unermüdlichen Einsatz, er hat viel für die MT getan", sagte Sportvorstand Michael Allendorf.