Werbung

Heimmacht SV Waldhof Mannheim

Heimmacht SV Waldhof Mannheim
Heimmacht SV Waldhof Mannheim

Der Gast will im Spiel beim SV Waldhof Mannheim nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Letzte Woche gewann Mannheim gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth mit 3:1. Somit belegt Waldhof mit 42 Punkten den fünften Tabellenplatz. Zuletzt musste sich der FCI geschlagen geben, als man gegen den Sport-Club Freiburg II die zehnte Saisonniederlage kassierte. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte Ingolstadt denkbar knapp beim 1:0 die Oberhand behalten.

In der Abwehr greift beim SV Waldhof Mannheim hinsichtlich 41 Gegentreffer noch nicht jedes Rädchen ins andere. Die Offensive hingegen zeigt sich mit 40 Toren treffsicher. Angesichts der guten Heimstatistik (11-1-1) dürften die Gastgeber selbstbewusst antreten. 13 Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für die Elf von Coach Asif Saric zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Waldhof.

Der FC Ingolstadt 04 bekleidet mit 35 Zählern Tabellenposition neun. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte das Team von Guerino Capretti in den vergangenen fünf Spielen.

Offenbar teilte der FCI gerne aus. 62 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Formal ist der FC Ingolstadt 04 im Spiel gegen Mannheim nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Ingolstadt Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.