Werbung

Hockey-EM: DHB-Frauen wiederholen Hallentitel

Hockey-EM: DHB-Frauen wiederholen Hallentitel
Hockey-EM: DHB-Frauen wiederholen Hallentitel

Die deutschen Hockeyfrauen haben bei der Heim-EM in Berlin ihren Titel erfolgreich verteidigt. Im Finale gegen Polen setzte sich das Team von Hallen-Bundestrainer Dominic Giskes mit 3:2 (1:1) durch, für die Rekordeuropameisterinnen ist es der 17. EM-Triumph. Bronze sicherte sich Österreich dank eines 3:1 (0:0) gegen Spanien.

Die DHB-Frauen zogen durch ihren Sieg mit den Männern gleich. Diese hatten am vergangenen Wochenende im belgischen Leuven ebenfalls ihren 17. EM-Titel eingefahren, auch nach einem Finalerfolg gegen Polen (5:2).

Knapper ging es in Berlin zu: Bereits in der dritten Minute war die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in Rückstand geraten, auch in der Folge agierten die Außenseiterinnen aus Polen auf Augenhöhe. Doch Elisa Gräve (15.) und Laura Saenger (31./40.) sorgten für den Zittersieg der Gastgeberinnen, die auch im sechsten Turnierspiel vor heimischem Publikum ungeschlagen blieben.