Werbung

Immer mehr Alleinerziehende sind Väter

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der alleinerziehenden Väter steigt. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag zum Vatertag am 18. Mai mitteilte, waren im vergangenen Jahr 15 Prozent der Alleinerziehenden männlich. Vor zehn Jahren waren es nur 10 Prozent.

Nicht nur der Anteil, auch die Zahl der alleinerziehenden Väter mit minderjährigen Kindern ist größer als vor zehn Jahren. Sie wuchs um 44 Prozent von 166.000 im Jahr 2012 auf 239.000 im Jahr 2022. Zum Vergleich: Die Zahl der alleinerziehenden Mütter ging im selben Zeitraum um 10 Prozent zurück: von 1,48 Millionen auf 1,33 Millionen.

Insgesamt gab es im vergangenen Jahr rund 1,57 Millionen Alleinerziehenden-Familien in Deutschland. «Damit gab es in knapp jeder fünften Familie mit Kindern unter 18 Jahren nur ein Elternteil», wie die Statistiker berichteten.