Werbung

Isländer Gislason wechselt im Sommer nach Göppingen

Isländer Gislason wechselt im Sommer nach Göppingen
Isländer Gislason wechselt im Sommer nach Göppingen

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen hat den zweiten Neuzugang für die Saison 2024/25 bekanntgegeben. Der isländische Kreisläufer Ymir Örn Gislason wechselt innerhalb der Liga von den Rhein-Neckar Löwen zu den Schwaben.

Der 26-Jährige spielt seit Februar 2020 bei den Mannheimern und absolvierte für den Klub mehr als 100 Bundesligaspiele. Gislason bringt zudem internationale Erfahrung mit nach Göppingen, neben Einsätzen im Europapokal stand er auch 76-mal für die isländische Nationalmannschaft auf der Platte.

Vor drei Wochen hatte Frisch Auf schon die Verpflichtung von Spielmacher Ludvig Hallbäck zur neuen Saison verkündet. In diese wird der Klub auch mit einem neuem Trainer gehen, Benjamin Matschke übernimmt im Sommer den Job von Markus Baur, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft.