Werbung

Köln verliert auch gegen Bochum

Köln verliert auch gegen Bochum
Köln verliert auch gegen Bochum

Erneut keine Tore und die nächste Niederlage: Der 1. FC Köln hat einen Tag nach dem 0:4 (0:1) gegen Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga auch einen Test gegen den VfL Bochum verloren. Am Sonntagmittag unterlag die Mannschaft des neuen Trainers Timo Schultz den Gästen mit 0:2 (0:1). Philipp Hofmann (38.) und Lukas Daschner (84.) entschieden das Spiel, das im Kölner Grüngürtel ohne Fans stattfand.

Beide Trainer verschafften dabei vor allem den Reservisten Spielzeit. Köln war wie schon am Samstag gegen Dortmund engagiert, aber recht harmlos vor dem gegnerischen Tor. Der FC muss bis auf Weiteres auf die offensiven Schlüsselspieler Mark Uth, Luca Waldschmidt und Davie Selke verzichten und steht als Vorletzter auf einem direkten Abstiegsplatz. Bochum hatte am Samstag gegen den VfB Stuttgart gewonnen (1:0), der VfL liegt recht sicher im Tabellenmittelfeld.