Werbung

Köln will Torlos-Serie beenden

Köln will Torlos-Serie beenden
Köln will Torlos-Serie beenden

Der 1. FC Köln will seine Torlosserie in der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gegen Tabellenschlusslicht VfL Bochum beenden. „Die Jungs arbeiten sehr gut, deswegen hoffe ich, dass wir das hinbekommen“, sagte Trainer Steffen Baumgart am Donnerstag.

Zuletzt war der FC dreimal in Folge ohne Torerfolg geblieben. Bei der Nullnummer bei Union Berlin am vergangenen Samstag hatten die Kölner allerdings deutlich bessere Chancen als die Köpenicker.

Seine Spieler werden gegen den VfL „wieder alles raushauen“, glaubt Baumgart, weiß allerdings, dass es kein leichtes Heimspiel gegen die Westfalen wird.

Bochum „sehr aggressiv“

„Bochum ist schwer zu bespielen und in der Lage, Ergebnisse einzufahren, mit denen keiner rechnet.“

Bochum laufe sehr aggressiv an, „sie haben schon ihre Waffen. Das wird ein schwieriges Spiel. Wir sollten uns nicht von den Ergebnissen blenden lassen“, meinte Baumgart.