Werbung

Der Klopp-Knall im Wortlaut: "Die Energie geht aus!"

Es ist das Ende einer Ära an der Anfield Road! Jürgen Klopp verlässt den FC Liverpool zum Ende der Saison.

„Ich kann verstehen, dass das ein Schock für viele Leute in diesem Moment sein wird, wenn sie das zum ersten Mal hören“, so Klopp in einer Videobotschaft, die sein Klub auf der Plattform X veröffentlichte.

Der frühere Mainzer und Dortmunder Übungsleiter Klopp hatte die Reds am 8. Oktober 2015 übernommen - und damit eine Erfolgsgeschichte eingeleitet mit dem Sieg in der Champions League 2019 und einer Meisterschaft in der Premier League (2020), die Liverpool auch aktuell als Spitzenreiter anführt.

Klopps Abschiedsworte im Wortlaut:

„Ja, ich muss. Ich werde den Klub am Ende der Saison verlassen. Ich kann verstehen, dass es in diesem Moment ein Schock für viele Leute ist, wenn man es zum ersten Mal hört. Aber natürlich kann ich es erklären oder es zumindest versuchen.“

„Ich liebe absolut alles an diesem Klub, ich liebe alles an dieser Stadt, ich liebe alles an unseren Unterstützern. Ich liebe das Team. Ich liebe die Betreuer. Ich liebe einfach alles.“

„Dass ich trotzdem diese Entscheidung treffe, zeigt euch, dass ich überzeugt bin, dass es die ist, die ich treffen muss.“

„Es ist das … Wie kann ich das sagen? Ich habe keine Energie mehr. Ich habe natürlich aktuell kein Problem. Ich denke, ich weiß es bereits seit einer längeren Zeit, dass ich es an diesem Punkt bekannt geben werde, aber ich bin jetzt absolut zufrieden damit. Ich weiß auch, dass ich den Job nicht wieder und wieder und wieder machen kann.“

„Nach all den Jahren, die wir zusammen hatten, und nach all der Zeit, die wir zusammen verbracht haben, und nach all den Momenten, durch die wir zusammen gegangen sind, ist der Respekt für euch gewachsen, die Liebe für euch ist gewachsen - und das Mindeste, das ich euch schulde, ist die Wahrheit. Und das ist die Wahrheit.“