Werbung

Knossi am Start bei Streaming Aces

Knossi am Start bei Streaming Aces
Knossi am Start bei Streaming Aces

Bei „Streaming Aces“ spielen fünf beliebte deutsche Streamerinnen und Streamer sowie ein Online-Qualifikant am 28. März live in München in einem Sit & Go um insgesamt €100.000. Auf den Sieger warten allein €50.000 Prämie, einzig Platz sechs geht komplett leer aus.

Vier Streamerinnen und Streamer stehen bereits fest, und bei so einem Format darf Jens „Knossi“ Knossalla natürlich nicht fehlen. Der erfolgreiche Streamer und Entertainer mit Pokervergangenheit, schlüpft bei „Streaming Aces“ sogar in eine Doppelrolle, wird als Host und Spieler fungieren.

Zu den Kontrahentinnen am Pokertisch zählen Starletnova, die wie Knossi im Herbst 2022 beim YouTube-Erfolgsformat „7 vs. Wild“ zu sehen war. Gespannt sein dürfen wir zudem auf Amar und Inscope21.

Amar hat zu Beginn seiner Karriere als Streamer viele E-Sport Games auf professionellem Level gespielt, ehe er immer mehr dazu übergegangen ist, selbst Turniere zu organisieren und zu kommentieren.

Inscope21 ist ein echtes Urgestein der YouTube-Szene, starte seinen Hauptkanal vor fast 13 Jahren. Als Streamer unterhält er sein Publikum seit 2020 vor allem mit Gaming Content, ist zudem aber auch berüchtigt für seine (Real) Talk-Formate.

Und wenn es um Streaming und Gaming geht, gibt es nur eine deutsche Influencerin, die als Moderation der Show in Frage kommt. Melek „m3lly“ Balgün hat als Profi-Gamerin angefangen und ist seit vielen Jahren als Moderatorin, Journalistin, Host und Streamerin eines der bekanntesten Gesichter der deutsche E-Sport-Szene.

Auch die Stelle des Field-Reporters ist mit Adam Wolke, der seit Jahren mit dem Format SkylineTV Live aus aller Welt streamt, bestens besetzt. Adam wird auch in dieser Runde kein Blatt vor den Mund nehmen und ganz sicher zum falschen Zeitpunkt die richtigen Fragen stellen.

Wie bereits oben erwähnt, wird ein Qualifikant gegen die Promi-Streamer antreten, mit der Chance bis zu €50.000 zu gewinnen. Wer das sein wird, steht aktuell aber noch nicht fest. Die für alle zugänglichen kostenlosen Freerolls, über die das Ticket zur Liveshow und zusätzlich €10.000 an Preisgelder ausgespielt werden, laufen aktuell beim Online-Poker-Anbieter GGPoker.de.

Zu sehen ist die Pokershow „Streaming Aces“ am Dienstag, den 28. März, um 20 Uhr auf Knossis Twitch-Kanal und im YouTube-Kanal von Sport1.