Werbung

Kommen Zebras wieder in die Spur?

Kommen Zebras wieder in die Spur?
Kommen Zebras wieder in die Spur?

Am Samstag treffen die Zebras auf Meppen. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Am letzten Spieltag nahm Duisburg gegen den Sport-Club Freiburg II die neunte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Der SV Meppen musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Waldhof Mannheim mit 1:3 geschlagen geben. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der MSV Duisburg hatte mit 3:0 gesiegt.

Die Heimbilanz der Zebras ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur 13 Punkte geholt. Der Gastgeber steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Wer die Mannschaft von Torsten Ziegner als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 48 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Auf fremden Plätzen läuft es für Meppen bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler. Die Gäste krebsen im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 18. Das Team von Stefan Krämer förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, zehn Remis und neun Pleiten zutage.

Der SV Meppen wie auch Duisburg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Meppen steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.