Werbung

Krisenteam Sport-Club Freiburg II benötigt Punkte

Krisenteam Sport-Club Freiburg II benötigt Punkte
Krisenteam Sport-Club Freiburg II benötigt Punkte

Die Reserve des Sport-Club konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung des BVB kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Die 15. Saisonniederlage kassierte Freiburg II am letzten Spieltag gegen den MSV Duisburg. Dortmund II gewann das letzte Spiel gegen Hallescher FC mit 2:1 und liegt mit 28 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nachdem der Sport-Club Freiburg II im Hinspiel eine knappe 0:1-Niederlage gegen Borussia Dortmund II einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Mit nur neun Zählern auf der Habenseite ziert der Sport-Club das Tabellenende der 3. Liga. Die Offensive der Gastgeber zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 16 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Freiburg II entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich.

Mehr als Platz zehn ist für den BVB II gerade nicht drin. Der Gast wartet mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, sieben Unentschieden sowie fünf Pleiten auf. Zuletzt lief es recht ordentlich für Dortmund II – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Bleiben beide Mannschaften ihrer Linie treu und bestreiten das Spiel mit gewohnter Härte, wird der Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der BVB II als Favorit ins Rennen. Der Sport-Club Freiburg II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Borussia Dortmund II zu bestehen.