Werbung

Kubacki gewinnt Bergisel-Springen - Raimund auf Rang 13

Kubacki gewinnt Bergisel-Springen - Raimund auf Rang 13
Kubacki gewinnt Bergisel-Springen - Raimund auf Rang 13

Der polnische Skispringer Dawid Kubacki hat den dritten Wettkampf der 71. Vierschanzentournee in Innsbruck gewonnen. Der Olympia-Dritte siegte vor dem bisherigen Tournee-Dominator Halvor Egner Granerud und dem Slowenen Anze Lanisek. Philipp Raimund landete als bester Deutscher auf dem 13. Rang.

Nach dem dritten von vier Springen führt Granerud die Gesamtwertung weiter vor Kubacki an, sein Vorsprung schmolz aber von 26,8 auf 23,3 Punkte. Andreas Wellinger fiel durch seinen 18. Rang in der Gesamtwertung auf den achten Platz zurück.