Werbung

Lemgo: Houtepen verletzt sich bei EM schwer

Lemgo: Houtepen verletzt sich bei EM schwer
Lemgo: Houtepen verletzt sich bei EM schwer

Nächster Rückschlag für die Niederlande, Schock für den TBV Lemgo: Rückraumspieler Thomas Houtepen hat sich bei der Handball-EM schwer verletzt. Der 21-Jährige vom Tabellenzwölften der Bundesliga zog sich beim ersten Hauptrundenspiel gegen Weltmeister Dänemark einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und fällt damit für den Rest der Saison aus. Das teilte Lemgo am Donnerstag mit. Zwei Tage zuvor hatte sich schon Kreisläufer Samir Benghanem die gleiche Verletzung zugezogen.

Nach einem Tor beim 27:39 gegen Dänemark war Houtepen ohne Fremdeinwirkung unglücklich aufgekommen. In der Hauptrunde liegen die Niederlande in Gruppe II mit null Punkten auf dem letzten Platz, das Team trifft noch auf Norwegen, Slowenien und Portugal.