Werbung

Lemgo muss Schock hinnehmen

Lemgo muss Schock hinnehmen
Lemgo muss Schock hinnehmen

Der TBV Lemgo Lippe muss in den kommenden Wochen auf seinen Linksaußen Kian Schwarzer verzichten. Der 24-Jährige zog sich eine Mittelgesichtsfraktur mit Beteiligung des Augenhöhlenboden zu, teilte der Tabellen-13. am Donnerstag mit. Schwarzer wurde bereits am Mittwoch erfolgreich operiert. (DATEN: Alle Infos zur HBL)

Damit fehlt den Ostwestfalen ein weiterer Linksaußen, nachdem sich Samuel Zehnder bereits Ende Januar einen Bruch des medialen Sesambeins im rechten Fuß zugezogen hatte. Die Reha des Schweizer Nationalspielers verlaufe nach Plan, teilte der Verein weiter mit. Ein genauer Zeitpunkt seiner Rückkehr in den Spielbetrieb stehe jedoch noch nicht fest.