Werbung

Linus Löliger gewinnt WSOP Ring

Linus Löliger gewinnt WSOP Ring
Linus Löliger gewinnt WSOP Ring

1. Rumäne knackt $1 Million Bounty Jackpot

Den ganz großen Wurf bei der WSOPC landete bisher „Allin76poker“. Der Rumäne musste sich beim Side Event $150 PL Omaha Bounty auf Platz acht für $325 Preisgeld geschlagen geben, war zu diesem Zeitpunkt aber längst der Mega-Abräumer. Er knackte mit dem Bustout von „Messi150620..“ den Bounty Jackpot, der sich dann auch noch in die $1 Million Mega Bounty verwandelte.

2. Linus Löliger gewinnt Circuit Ring

Neun Ring Events wurden bisher gespielt im Rahmen des WSOP Spring Circuit und aus deutschsprachiger Sicht hat einzig der Schweizer Linus Löliger das goldene Schmuckstück abgeräumt. Löliger gewann während seines Aufenthalts in Vietnam, wo er die Triton Poker Super High Roller Series gespielt hat, online bei GGPoker das $320 WSOPC Bounty GIANT NL Hold‘em (Event #5) nach einem Deal der letzten vier Spieler und kassierte $27.103 Prämie plus $29.407 an Bounties.

3. $100k Top Bounties nach Montenegro und Kasachstan

Bei zwei Events überstieg die garantierte Top Bounty von $100.000 am Ende die Preisgelder und Bounties der Champions.

Beim $210 Secret Bounty NLH (Event #2) wurden $1.742.800 ausgespielt, davon gingen $85.954 Prämie plus $4.250 an Bounties und der Ring an „kelo vialaret“ aus Argentinien. „UziSiPucke“ aus Montenegro bekam als 45. zwar nur $1.312 Preisgeld, hatte aber Glück beim Auslosen der Bounties und zog die $100.000.

Beim BIG 25 Mystery Bounty mit $25 Buy-In wurden durch sensationelle 98.666 Entries $2.348.250 ausgespielt. Hier wurde die $100.000 Top Bounty schon in der frühen Phase der Final Stage gezogen, so dass „Debian“ aus Kasachstan trotz Platz 3.655 am Ende mehr Cash auszahlen konnte als Turniersieger „IwasPirkios1994″ ($71.379 plus $1.128) aus der Slowakei.

4. Andras Nemeth führt bei der Super MILLION$ WSOP Circuit Edition

Mit Spannung erwartet wird die Entscheidung bei der WSOP Spring Circuit Edition des $10.300 Super MILLION$. Statt der regulären $1 Million garantierte GGPoker $6 Millionen an Preisgeldern und es sieht ganz danach aus, dass diese Marke deutlich geknackt wird. An den ersten vier Starttagen wurden bereits $4.380.000 eingespielt, drei weitere stehen noch aus, ehe am Montag um 21 Uhr der zweite Spieltag beginnt.

In Führung liegt der Ungar Andras Nemeth vor Dennys Ramos aus Brasilien. Unter den bisher 50 für Tag 2 qualifizierten Spieler sind unter anderem auch Anatoly Filatov, Chris Klodnicki, David Yan, Sergio Aido, Nick Maimone, Niklas Astedt, Michael Watson, Michael Addamo, Wiktor Malinowski, Ole Schemion und Thomas Mühlöcker.

Das Finale mit den letzten neun Spielern wird wie gewohnt am Dienstag um 19 Uhr im YouTube-Channel von GGPoker live übertragen.