Werbung

Liverpool baut Tabellenführung aus

Dank Darwin Nunez und Diogo Jota hat der FC Liverpool in der englischen Premier League trotz Anlaufschwierigkeiten Kurs auf den Titel gehalten.

Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit löste die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp die Pflichtaufgabe beim AFC Bournemouth souverän und gewann 4:0 (0:0).

Tabellenführer Liverpool liegt nach 21 Spieltagen durch den Erfolg weiterhin fünf Punkte vor Meister Manchester City, der am Samstag bei Newcastle United gewann (3:2). Die Skyblues haben eine Partie weniger absolviert als die Reds.

Zwei Doppelpacker bei Liverpool

Der Spitzenreiter tat sich in der ersten Hälfte schwer, die Cherries (13.) hielten engagiert dagegen und ließen fast nichts zu. Nach der Pause nutzte Darwin die erste Gelegenheit der Gäste und schob den Ball überlegt ein (49.).

Diogo Jota legte nach (70.) und beseitigte mit seinem zweiten Treffer die letzten Zweifel (79.). Dann schlug Darwin erneut zu (90.+3) und schnürte ebenfalls ein Doppelpack.