Werbung

In der Mediathek: Sportstudio künftig schon ab 22.30 Uhr

In der Mediathek: Sportstudio künftig schon ab 22.30 Uhr
In der Mediathek: Sportstudio künftig schon ab 22.30 Uhr

Die ersten Free-TV-Bilder des Topspiels der Fußball-Bundesliga gibt es künftig eine halbe Stunde früher. Wie das ZDF mitteilte, wird das Aktuelle Sportstudio samt Beitrag zum Topspiel ab dem kommenden Samstag bereits ab 22.30 Uhr frei empfangbar in der ZDFmediathek gezeigt. Im TV läuft die Sendung wie bislang gewohnt weiter in der Regel um 23.00 Uhr.

"Mit dem neuen Online-First-Angebot wollen wir allen unseren Zuschauerinnen und Zuschauern am Samstagabend gerecht werden", sagte ZDF-Sportchef Yorck Polus, "den Sportfans, die auf die ersten frei empfangbaren Bilder vom Abendspiel warten, den Fernsehzuschauerinnen und -zuschauern, die die feste Beginnzeit unserer Sendung um 23.00 Uhr im ZDF zu schätzen wissen und auch unserem Publikum im Studio 3 auf dem Mainzer Lerchenberg."

Am kommenden Samstag (18.30 Uhr) bestreiten Tabellenführer Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach das Topspiel der Fußball-Bundesliga, Studiogast im Sportstudio wird Skirennläufer Linus Straßer sein.