Werbung

Mega-Deal für ManCity-Star

Er hat Werbeverträge mit bekannten Marken wie Gucci oder Bose - Jack Grealish lässt sich scheinbar gut vermarkten. Nun hat der Engländer einen neuen Mega-Deal abgeschlossen.

Der Star von Manchester City wechselt sein Schuhwerk. Grealish wird künftig mit Fußballschuhen vom deutschen Hersteller Puma auflaufen. Berichten zufolge streicht der Mittelfeldspieler mit dem Deal deutlich mehr ein als mit seinem vorherigen Nike-Vertrag. So soll Grealish bei einer Vertragslaufzeit von fünf Jahren pro Jahr wohl um die zehn Millionen Pfund (umgerechnet ungefähr 11,2 Millionen Euro) verdienen.

Anfang des Jahres trennten sich der US-Sportartikelhersteller und Grealish, der dadurch bereits im vergangenen Monat gegen Nottingham Forest in dem aktuellen Puma Future Modell auflief. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Mit dem neuen Vertrag reiht sich der Engländer in eine Riege von Stars bei Puma wie unter anderem Griezmann, Neymar und Reus ein.

Johan Adamsson, Leiter des Sportmarketings und der Sportlizenzen bei Puma, freut sich über den abgeschlossenen Deal mit Grealish und formuliert bereits erste Ziele: „Mit seinen schnellen Füßen und seinem persönlichen Stil zieht er auf und neben dem Spielfeld alle Blicke auf sich und ist damit ein hervorragender Neuzugang in der Puma-Familie.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Grealish über Puma: „Sie machen Dinge anders“

„Wir wollen, dass Jack eines der führenden Gesichter der Marke im Fußball und in der Kultur wird. Jacks Position eröffnet uns die Möglichkeit, an vielen unserer modischen Initiativen mitzuwirken und mit ihm bei seinen vielen persönlichen Anliegen zusammenzuarbeiten“, fügte Adamsson hinzu.

Auch der 27 Jahre alte Fußballer äußert sich zu seinem neuen Vertrag: „Für mich war Puma die perfekte Wahl. Sie haben eine erstaunliche Geschichte im Fußball und haben mit einigen der besten Spieler der Welt zusammengearbeitet. Ich fühle mich auf dem Spielfeld zu Hause und möchte mich selbst ausdrücken. Das ist etwas, was ich an der Marke mag, sie machen die Dinge anders und haben eine großartige Einstellung zum Fußball“, sagte Grealish. (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Der deutsche Hersteller ist bei den Citizens ohnehin fester Bestandteil. 2019 unterzeichnete Puma als Ausrüster mit Manchester City und den vier Schwesterklubs einen Vertrag über zehn Jahre, der pro Saison um die 75 Millionen Euro einbringen soll.