Werbung

"Jetzt wird es langsam ein bisschen albern“

Die nächste irre Rekord-Show von Erling Haaland!

Beim 3:0 gegen die Wolverhampton Wanderers war der Stürmer von Manchester City einmal mehr nicht zu stoppen. Der Norweger traf in der 40., 50. und 54. Minute und stellte damit mehrere Bestmarken auf.

„Gütiger Himmel, Erling Haaland hat wieder einen Hattrick erzielt. Jetzt wird es langsam ein bisschen albern“, twitterte England-Ikone Gary Lineker, der den Norweger zuvor bereits als Tor-Maschine bezeichnet hatte.

Unglaublich: Haaland schraubte damit am 20. Spieltag sein Tor-Konto auf 25 nach oben und hat damit bereits 18 Partien vor Saisonende die beiden Torschützenkönige der vergangenen Saison übertrumpft. Mo Salah und Heung-Min Son waren 2021/2022 auf 23 Treffer gekommen.

Mehr noch: Der Ex-BVB-Star überbot damit sogar die Top-Torjäger der vergangenen vier Spielzeiten. Pierre-Emerick Aubameyang, Salah in einer weiteren Saison, Sadio Mané (22), Jamie Vardy (23) und Harry Kane (23) schafften ebenfalls maximal 23 Tore.

“Die Zahlen sind unglaublich. Er lebt 24 Stunden für seinen Beruf, seinen Job, seine Leidenschaft, seine Liebe. Er ist nicht sehr gestresst, wenn es gut oder schlecht läuft. Er ist stabil“, jubelte Trainer Pep Guardiola.

Innenverteidiger John Stones sagte der Homepage: „Er ist so unfassbar gut, seitdem er hier ist. Es wird nicht sein letzter Dreierpack sein. Da werden viele mehr kommen. Er ist hungrig, bereit zu kämpfen und wird weiter machen.“

Auch Ex-Nationalkeeper René Adler feierte den Ex-Borussen bei Sky: „Das ist alles komplett besorgniserregend - für die Gegner. Abstrus! Trotz der acht Punkte Rückstand auf Arsenal kann Haaland wirklich nicht mehr machen.“

Auch De Bruyne mit Bestmarke

In der 40. Minute köpfte Haaland eine perfekte Flanke von Kevin De Bruyne aus kurzer Distanz in die Maschen zum 1:0 für die Skyblues. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Premier League)

Damit hat auch der Assistgeber eine Bestmarke inne. Denn niemand schaffte in dieser Saison mehr Vorlagen als de Bruyne mit 16. Satte sieben Assists sorgten dabei für Haaland-Tore.

Nach der Pause erhöhte der Torjäger nach Foul an Ilkay Gündogan per Elfmeter zum 2:0 (50.). Wenig später jubelte der 22-Jährige erneut. Nach Querpass von Riyad Mahrez netzte Haaland zum 3:0 ein (54.). (DATEN: Die Tabelle der Premier League)

Vierter Haaland-Dreierpack

Damit knackte der Angreifer einen weiteren Rekord. In seinem 19. Spiel war es der vierte Dreierpack des Ex-Dortmunders. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Premier League)

Zuvor hatte Ruud van Nistelrooy diese Statistik angeführt - die Oranje-Legende hatte allerdings 65 Partien für dieses Kunststück gebraucht.

Übrigens: Haaland hat nun 25 Tore aus 74 Schüssen erzielt. Der Rekordtorschütze von Manchester City, Sergio Agüero, benötigte für seine ersten 25 Ligatore 150 Schüsse in der Premier League.