Werbung

Nach Taylor Hawkins' Tod: Foo Fighters präsentieren neuen Drummer

Die Foo Fighters (seit 1994) haben offiziell bekannt gegeben, dass sie Josh Freese (50) als Schlagzeuger für ihre kommenden Tourdaten verpflichtet haben.

Die mit einem Grammy ausgezeichnete Band machte die Neuigkeit während ihres "Foo Fighters: Preparing Music for Concerts"-Livestreams öffentlich, der am Sonntag auf "Veeps" ausgestrahlt wurde.

Video-Clip mit prominenten Schlagzeugern

Die US-Rockband, die vor kurzem das Veröffentlichungsdatum ihres kommenden Albums "But Here We Are" bekannt gegeben hatte, zeigte außerdem ein Video mit jeder Menge Drummer-Stars, um den Fans den eigenen Band-Neuzugang vorzustellen.

Der Clip begann mit den Foo Fighters, die über eine Schlägerei diskutierten, bevor sich der Schlagzeuger der Red Hot Chili Peppers, Chad Smith (61), zu ihnen gesellte und fragte, ob eines ihrer Autos auf dem Studioparkplatz das seine blockiere. Später wurde die Gruppe von Tommy Lee (60) besucht, der ihnen Essen mitbrachte, sowie von Tool-Schlagzeuger Danny Carey (62), der die Hunde der Gruppe streichelte.

Als die Band ihr Gespräch wieder aufnahm, wurde sie von Freese unterbrochen, der sie fragte, ob sie mit dem Spielen beginnen können. Die Band ging auf die Bitte des Musikers ein und startete mit ihrem Hit "All My Life" aus dem Jahr 2002.

Josh Freese ersetzt Taylor Hawkins

Taylor Hawkins verstarb im Alter von 50 Jahren.
Taylor Hawkins verstarb im Alter von 50 Jahren. (Bild: Rich Fury/Getty Images)

Josh Freese arbeitet seit mehreren Jahrzehnten als Schlagzeuger und war bereits mit Bands wie Nine Inch Nails, Devo und Guns N' Roses auf Tournee. Ob der US-Künstler ein vollwertiges Bandmitglied wird oder einfach bei den kommenden Tourneen dabei ist, gaben die Musiker nicht bekannt.

Der ehemalige Schlagzeuger der Foo Fighters, Taylor Hawkins (1972-2022), verstarb im Alter von 50 Jahren, als die Gruppe im März letzten Jahres in Bogota, Kolumbien, auf Tournee war. Er war seit 1997 dabei. Drei Jahre zuvor hatte Dave Grohl (54) die Nirvana-Nachfolgeband gegründet.