Werbung

Vertragsdetails geleaked? Das soll Tuchel verdienen

Nagelsmann-Nachfolger Thomas Tuchel wird für sein kurzfristiges Engagement bei den Bayern offenbar fürstlich entlohnt.

Der Star-Trainer soll laut einem Bericht der Sport Bild zwölf Millionen Euro im Jahr verdienen.

Ein weiteres pikantes Detail im Tuchel-Kontrakt sei demnach der Verzicht auf eine Trennungsklausel, welche es bei Nagelsmann noch gegeben hatte.

Als Grund führt die Wochenzeitung die Vertragslaufzeit an: Unterschrieb das „Langzeitprojekt“ Nagelsmann 2021 noch einen Fünfjahres-Vertrag, lehnten sich die Bayern-Bosse bei der Tuchel-Verpflichtung in Sachen Vertragsdauer nicht mehr so weit aus dem Fenster.

Der neue starke Mann an der Säbener Straße ist vorerst zwei Jahre und drei Monate an den Rekordmeister gebunden.

Schon während Bayerns September-Krise 2022 hatte SPORT1 Medienberichte bestätigt, Nagelsmanns Abfindung sei bei einer Trennung in der laufenden Spielzeit frei verhandelbar. Eine Trennungsklausel hätte erst in der kommenden Saison gegriffen.

An eine vorzeitige Trennung mit Tuchel werden die Bayern-Bosse um Hasan Salihamidzic aktuell sicher nicht denken.