Werbung

NBA-Turnier: Titelchance für Hartenstein

NBA-Turnier: Titelchance für Hartenstein
NBA-Turnier: Titelchance für Hartenstein

Das In-Season Tournament der NBA geht in die heiße Phase und Isaiah Hartenstein hat als einziger deutscher Profi noch Chancen, sich bei der Erstauflage den Titel zu sichern. Mit den New York Knicks tritt der 25 Jahre alte Center in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (01.30 Uhr) im Viertelfinale bei den Milwaukee Bucks um Topstar Giannis Antetokounmpo an.

Gewinnen Hartensteins Knicks beim aktuellen Tabellenzweiten der Western Conference, treffen sie im Halbfinale auf den Sieger des Duells zwischen den Indiana Pacers und Boston Celtics (Dienstag, 01.30 Uhr).

In den beiden Viertelfinals im Westen spielen am Dienstag (04.00 Uhr) die Sacramento Kings gegen die New Orleans Pelicans und am Mittwoch (04.00 Uhr/alle DAZN) die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James gegen die Phoenix Suns. Die Halbfinalpartien in Las Vegas folgen bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Das Finale, ebenfalls in Las Vegas, ist für Samstag angesetzt.

Wie in den Play-offs am Saisonende tragen die besten Teams aus Osten und Westen das Finale aus. In der ersten Turnierphase hatten beide Conferences zunächst in je drei Fünfergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für die Weltmeister Daniel Theis (Los Angeles Clippers), Dennis Schröder (Toronto Raptors), Franz und Moritz Wagner (beide Orlando Magic) war dort ebenso bereits Endstation wie für Maximilian Kleber (Dallas Mavericks).

New York kam als bester Gruppenzweiter des Ostens eine Runde weiter. Alle Ergebnisse des In-Season Tournaments abgesehen vom Endspiel fließen auch in die Tabelle der regulären Saison ein. Die weiteren Partien sind für Hartenstein und die Knicks, zurzeit auf Rang vier im Osten, also auch für den Kampf um die Play-offs wichtig.