Werbung

Ex-Profi wird Sportlicher Leiter am Bayern-Campus

Der FC Bayern München hat den Posten des Sportlichen Leiters am vereinseigenen Campus neu besetzt.

Halil Altintop tritt die Nachfolge von Holger Seitz an, der nach dem Abgang von Martín Demichelis zu River Plate erneut Cheftrainer der FC Bayern Amateure wurde.

„Wir haben großes Vertrauen in Halil Altintop. Er ist im dritten Jahr am Campus, er kennt den Klub, kennt die Abläufe und bringt die Erfahrung von mehr als 15 Jahren als Spieler im Profifußball mit“, betonte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Altintop bedankt sich für das Vertrauen

Schon im Sommer 2020 hatte Halil Altintop im Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern angeheuert. Der 40-Jährige fungierte zunächst als Co-Trainer der U16 und übernahm später die U17.

Zuletzt war der Ex-Profi, der unter anderem auch bei Schalke und Frankfurt spielte, Koordinator für Talente und kümmerte sich um die Leihspieler des deutschen Rekordmeisters.

„Ich freue mich sehr auf diese tolle Herausforderung. Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen und werde alles dafür tun, damit wir gemeinsam die erfolgreiche Arbeit am Campus fortsetzen können“, sagte Altintop.