Werbung

Neues Barca-Gerücht zu Kimmich

Joshua Kimmich vom FC Bayern zum FC Barcelona? Im Sommer wurde dieses Gerücht plötzlich heiß, sogar Barca-Trainer Xavi bestätigte das Interesse am Bayern-Star.

„Wenn es eine offene Tür gibt, wird es Verhandlungen mit Bayern geben“, sagte Xavi der Mundo Deportivo: „Klar ist, dass wir auf dieser Position einen Spieler mit einem sehr hohen Niveau brauchen, sonst wird es sehr schwierig, nächstes Jahr mitzuhalten.“

Mittlerweile haben die Katalanen aber offenbar wieder Abstand genommen von der Idee, Kimmich zu verpflichten. Sein Vertrag bei Bayern läuft aktuell noch bis 2025.

Das Alter (Kimmich ist 28) spreche gegen ihn, berichtet Mundo Deportivo mit Bezug auf die Überlegungen der Barca-Bosse um Sportchef Deco.

Außerdem wolle man bei den Katalanen dem Kader einen neuen Schub geben mit jüngeren Spielern mit großem Ehrgeiz und Titelhunger - hier gebe es Zweifel, weil Kimmich mit Bayern schon alles gewonnen hat.

Der FCB-Leader hatte sich bereits im Sommer klar zu den Gerüchten positioniert. „Generell ist es jetzt nicht so, dass ich mich großartig damit beschäftige“, sagte der 28-Jährige im Juni und betonte: „Ich habe ja, wie jeder sicherlich weiß, noch zwei Jahre Vertrag und wir haben Großes vor.“