Werbung

NFL: Deutsche Talente Zierer und Metz finden Teams

NFL: Deutsche Talente Zierer und Metz finden Teams
NFL: Deutsche Talente Zierer und Metz finden Teams

Die deutschen Footballspieler Kilian Zierer und Lorenz Metz dürfen sich Hoffnung auf den Durchbruch in der US-Profiliga NFL machen. Die beiden Offensive-Line-Spieler haben kurz nach Ende des Drafts Verträge bei NFL-Teams erhalten.

Für Zierer geht die Reise nach Texas. Der 23-Jährige erhielt einen Vertrag bei den Houston Texans, zuvor hatte er in Auburn auf dem College gespielt. Metz (25), der auf dem College für Cincinnati auflief, unterschrieb bei den Chicago Bears und wird dort Teamkollege des deutschen Wide Receiver Equanimeous St. Brown.

Beide Nachwuchsspieler kommen ursprünglich aus Bayern. Im vergangenen Draft wurden sie in keiner der sieben Runden von einem Team ausgewählt und wurden nun als sogenannte "undraftet free agents" verpflichtet. In der Saisonvorbereitung haben Metz und Zierer die Chance, sich einen Platz im finalen 53-Mann-Kader ihrer Teams zu erarbeiten.