Werbung

NFL droht massiver Ärger

Die National Football League (NFL) ist nach anhaltenden Vorwürfen und Klagen wegen Missbrauchs und Diskriminierung ins Visier der US-Justiz geraten.

In den US-Bundesstaaten New York und Kalifornien leiteten die Generalstaatsanwälte Letitia James und Rob Bonta eigenen Angaben zufolge gemeinsame Ermittlungen gegen die milliardenschwere Sportorganisation ein.

Im Mittelpunkt der Untersuchungen steht die mehrfach ins Zwielicht geratene Arbeitsplatzkultur in den NFL-Büros und bei den Teams.

Außerdem wollen James und Bonta prüfen, ob bei der NFL und ihren direkten Umfeldern Verstöße gegen die in Bundes- und Landesgesetzen vorgeschriebenen Grundsätze der gleichen Entlohnung für Männer und Frauen und weitere Anti-Diskriminierungs-Vorschriften begangenen worden sind.