Werbung

NHL: Grubauer und Seattle kassieren Ausgleich

NHL: Grubauer und Seattle kassieren Ausgleich
NHL: Grubauer und Seattle kassieren Ausgleich

Frankfurt am Main (SID) - Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer und die Seattle Kraken haben im Play-off-Viertelfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL den Ausgleich hinnehmen müssen. Zwei Tage nach dem Auftaktsieg verlor Seattle das zweite Spiel der Best-of-seven-Serie bei den Dallas Stars mit 2:4, Grubauer konnte 33 von 37 Schüssen auf sein Tor parieren.

Nach ausgeglichenem Beginn fiel die Vorentscheidung bereits im zweiten Drittel, als die Kraken 1:3 in Rückstand gerieten. In Spiel drei der Serie in der Nacht zu Montag hat Seattle erstmals Heimrecht.

Die Florida Panthers setzten indes ihren Lauf fort. Nach dem Überraschungserfolg im Achtelfinale gegen den großen Titelfavoriten Boston Bruins gewannen die Panthers bei den Toronto Maple Leafs mit 3:2 und bauten die Führung in der Viertelfinalserie auf 2:0 aus.