Werbung

Mega-Einbruch! Oilers in der Krise

Mega-Einbruch! Oilers in der Krise
Mega-Einbruch! Oilers in der Krise

Eishockeystar Leon Draisaitl hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL einen unnötigen Rückschlag hinnehmen müssen.

Mit den Edmonton Oilers verlor der deutsche Nationalstürmer gegen die New York Rangers mit 4:5 nach Penaltyschießen. Die Oilers, die nur eines der vergangenen fünf Spiele gewonnen haben, gaben eine Drei-Tore-Führung aus dem ersten Drittel ab.

Draisaitl erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:1. Superstar Connor McDavid erzielte seine Saison-Scorerpunkte 100 und 101 für Edmonton. Der Kanadier führt das Liga-Ranking vor Draisaitl (81) an.

Auch Nationalspieler Tim Stützle kassierte eine Niederlage. Mit den Ottawa Senators unterlag der deutsche Shootingstar gegen die Chicago Blackhawks mit 3:4 nach Verlängerung. Stützle steuerte einen Assist bei.