Werbung

Packt Bochum den ersten Heimsieg?

Packt Bochum den ersten Heimsieg?
Packt Bochum den ersten Heimsieg?

Am Samstag trifft Bochum auf Wolfsburg. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der VfL Bochum 1848 kürzlich gegen den 1. FC Heidenheim 1846 zufriedengeben. Letzte Woche siegte Wolfsburg gegen RB Leipzig mit 2:1. Damit liegt der VfL Wolfsburg mit 16 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Bochum muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der VfL Bochum 1848 die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Gegenwärtig rangieren die Gastgeber auf Platz 14, haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Der Angriff ist bei Bochum die Problemzone. Nur elf Treffer erzielte der VfL Bochum 1848 bislang. Nach zwölf Spielen verbucht Bochum einen Sieg, sieben Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Auf fremden Plätzen läuft es für den VfL Wolfsburg bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Mehr als Platz acht ist für den Gast gerade nicht drin. Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Wolfsburg insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen.

Der VfL Bochum 1848 wie auch der VfL Wolfsburg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Formal ist der VfL Bochum 1848 im Spiel gegen Wolfsburg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Bochum Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.