Werbung

Para-Sprinter um Floors beim ISTAF Indoor

Para-Sprinter um Floors beim ISTAF Indoor
Para-Sprinter um Floors beim ISTAF Indoor

Die besten Para-Sprinter um Johannes Floors dürfen sich in der Hallensaison auf großer Bühne beweisen. Das ISTAF Indoor bietet erstmals in seiner elfjährigen Geschichte auch einen Para-Sprint an. Der zweimalige Paralympics-Champion Floors führt sowohl am 4. Februar in Düsseldorf als auch am 23. Februar in Berlin das zusätzlich mit einigen internationalen Topläufern gespickte Feld an.

Als zweiter deutscher Starter ist Youngster Noah Bodelier jeweils dabei. "Wie beim ISTAF im Berliner Olympiastadion wollen wir auch beim ISTAF INDOOR die Para-Sprints etablieren und im Jahr der Paralympics zum Auftakt den Blick auf die herausragenden Sprinter aus unterschiedlichen Startklassen lenken", sagte Meetingdirektor Martin Seeber. Jahreshöhepunkt für die Para-Leichtathleten sind die Sommerspiele in Paris vom 28. August bis 8. September.