Werbung

Pleite für deutschen NFL-Star!

Pleite für deutschen NFL-Star!
Pleite für deutschen NFL-Star!

Der deutsch-amerikanische Football-Shootingstar Amon-Ra St. Brown hat mit seinen Detroit Lions eine überraschende Pleite kassiert. Die Lions verloren bei den Chicago Bears, wo sein Bruder Equanimeous unter Vertrag steht, mit 13:28 - das Duell mit seinem Bruder fiel dabei aber aus.

Wide Receiver „EQ“ stand nämlich verletzungsbedingt einmal mehr nicht im Spieltagskader. Wie die Bears vor der Partie erklärten, war der ältere der beiden Brüder wegen einer Brustkorbverletzung inaktiv, die er sich unter der Woche im Training zuzog. Es ist der nächste Rückschlag für den 27-Jährigen, der in dieser Saison wegen Verletzungen erst fünf der 14 Partien absolvierte.

So stand am Sonntag einzig sein jüngerer Bruder auf dem Rasen. Die Lions drehten zwar die Partie zunächst nach 0:10-Rückstand, in der zweiten Hälfte gelang aber nicht viel. Amon-Ra St. Brown erwischte zudem einen schlechten Nachmittag, er fing nur drei der neun Bälle in seine Richtung und erzielte lediglich 21 Yards Raumgewinn.

Die Lions, die das erste Duell der beiden vor drei Wochen mit 31:26 gewonnen hatten, liegen mit einer Bilanz von 9:4 Siegen dennoch auf Play-off-Kurs. Die Bears verbesserten sich durch den Erfolg zwar auf 5:8, die Chancen auf die Play-offs sind aber nur noch gering.