Werbung

Politt Siebter beim Omloop Het Nieuwsblad

Politt Siebter beim Omloop Het Nieuwsblad
Politt Siebter beim Omloop Het Nieuwsblad

Der deutsche Straßenrad-Meister Nils Politt (Köln) hat sich beim Eintagesrennen Omloop Het Nieuwsblad, dem Startschuss in die Klassikersaison, in starker Frühform präsentiert. Der 28-Jährige vom Team Bora-hansgrohe erreichte mit 20 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Niederländer Dylan van Baarle in einer Verfolgergruppe nach 207,3 km das Ziel in Ninove.

Van Baarle fügte seiner "Klassiker-Sammlung" einen weiteren Triumph hinzu, der 30 Jahre alte Jumbo-Visma-Profi hatte im vergangenen Jahr das Monument Paris-Roubaix für sich entschieden. Van Baarle tritt die Nachfolge des Belgiers Wout Van Aert an, der auf seinen Start in Gent verzichtet hatte.

Routinier John Degenkolb (Gera/DSM), 2015 Gewinner von Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix, erreicht auf dem respektablen 32. Rang mit 1:42 Minuten Rückstand auf van Baarle das Ziel.

Mit vielen Richtungswechseln auf kleinen und schmalen Straßen, neun Kopfsteinpflasterpassagen und zwölf der berüchtigten Anstiege („Hellingen“) bietet der Omloop Het Nieuwsblad einen Vorgeschmack auf die kommenden Wochen.