Werbung

Portugal-Star fällt mit Rippenbruch aus

Portugal muss bei der Fußball-WM mindestens bis zum Ende der Gruppenphase auf Danilo Pereira verzichten.

Wie der nationale Verband mitteilte, hat der Verteidiger von Paris St. Germain im Training am Samstag eine Fraktur dreier Rippen erlitten und werde vorerst pausieren. Der 31-Jährige hatte bei Portugals 3:2 gegen Ghana zum Auftakt in der Innenverteidigung durchgespielt. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo trifft am Montag (20.00 Uhr) auf Uruguay, zum Abschluss der Gruppe H geht es am 2. Dezember gegen Südkorea.

Alles zur WM 2022: