Werbung

Rybakina holt den Titel in Abu Dhabi

Rybakina holt den Titel in Abu Dhabi
Rybakina holt den Titel in Abu Dhabi

Die Kasachin Jelena Rybakina hat beim WTA-Turnier in Abu Dhabi den siebten Titel ihrer Tenniskarriere gewonnen. Die Wimbledonsiegerin von 2022, in den Vereinigten Arabischen Emiraten an Position eins gesetzt, ließ im Finale der Russin Darja Kassatkina beim 6:1, 6:4 kaum eine Chance. Rybakina (24) kassiert 142.000 Dollar Preisgeld, in dieser Saison hatte sie bereits in Brisbane triumphiert.

Beim mit knapp einer Million Dollar dotierten Hartplatzturnier war keine deutsche Spielerin am Start, dafür drei Top-10-Spielerinnen: Rybakina, Ons Jabeur (Tunesien) und Maria Sakkari (Griechenland).