Werbung

Schneekontrolle: Skiflug-WM kann steigen

Schneekontrolle: Skiflug-WM kann steigen
Schneekontrolle: Skiflug-WM kann steigen

Die Skiflug-WM in Bad Mitterndorf kann wie geplant vom 25. bis 28. Januar ausgetragen werden. Der Weltverband FIS gab nach der Schneekontrolle grünes Licht für die Wettbewerbe am Kulm in Österreich.

Beim zweiten Saisonhöhepunkt nach der Vierschanzentournee steht am 25. Januar die Qualifikation an, es folgen vier Durchgänge in der Einzelwertung (26./27. Januar) und am Abschlusstag der Team-Wettbewerb. Am Kulm sind ausschließlich die Männer am Start, eine Frauen-WM im Fliegen gibt es noch nicht.

Bislang letzter deutscher Skiflug-Weltmeister war 2020 in Planica Karl Geiger, den Team-Titel haben die DSV-Adler noch nie geholt.