Werbung

Schock! Bayern-Youngster mit Kreuzbandriss

Schock! Bayern-Youngster mit Kreuzbandriss
Schock! Bayern-Youngster mit Kreuzbandriss

Die zweite Mannschaft des FC Bayern muss lange ohne Younes Aitamer auskommen. Der 20-Jährige erlitt am Freitag beim Spiel gegen Augsburg (Endstand 0:0) einen Kreuzbandriss.

„Diese Verletzung ist ein harter Schlag für Younes“, sagte Halil Altintop, Sportlicher Leiter FC Bayern Campus, in einer Mitteilung des deutschen Rekordmeisters: „Er wird in den nächsten Monaten die volle Unterstützung des gesamten Vereins erhalten, um in aller Ruhe auf den Platz zurückzukehren und sein altes Leistungsniveau wieder zu erreichen.“

Saison-Aus für Bayern-Talent

Aitamer soll noch in den kommenden Tagen von Dr. Manuel Koehne in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) operiert werden. Die restliche Saison ist für ihn aber definitiv gelaufen.

Der junge Stürmer absolvierte bislang 52 Regionalliga-Spiele für die Amateure des deutschen Rekordmeisters, davon 20 in dieser Saison. In der laufenden Spielzeit kommt das Talent auf insgesamt vier Tore.