Werbung

Schweinsteiger ohne Chance! Dieser WM-Experte überzeugt Fans

Bei der WM 2022 in Katar haben alle Teams bereits mindestens zwei Einsätze. Während einige Nationen überzeugen konnten, müssen andere Teams - unter anderem auch Deutschland gegen Costa Rica (ab 20 Uhr im SPORT1-Liveticker) - noch um das Weiterkommen zittern. (DATEN: WM-Spielplan 2022)

Aber wie haben sich eigentlich die Protagonisten neben dem Platz geschlagen? Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sowie der Streaming-Anbieter Magenta begleiten das Turnier mit zahlreichen Kommentatoren, Moderatoren und Experten.

Zeit für einen Überblick, wie diese bei den Fans ankommen. Laut einer repräsentativen Online-Umfrage für das Bundesliga-Barometer, an der 5.427 Fans teilgenommen haben, gibt es bei den Experten der Öffentlich-Rechtlichen einen klaren Favoriten in der Gunst der Zuschauer.

Christoph Kramer (ZDF) konnte satte 66,6 Prozent der Fans überzeugen. Damit erklärten zwei von drei Befragten den Weltmeister von 2014 zu ihrem Lieblingsexperten.

Der Gladbacher bewies vor dem wichtigen Spiel der DFB-Elf gegen Spanien, dass er immer noch mit vollem Herzen bei der Nationalmannschaft ist. Die Hymne sang er Arm in Arm mit seinem Ex-Teamkollegen Per Mertesacker (ZDF).

Dieser findet in der Umfrage allerdings nur bei 44,2 Prozent der Befragten Zustimmung, was Rang vier bedeutet.

Sandro Wagner hängt Bastian Schweinsteiger ab

Als zweiter Experte begeistert Sandro Wagner (ZDF) mehr als die Hälfte der Fans. 53 Prozent nannten den ehemaligen Bayern-Star als besten Experten, wobei Mehrfachnennungen möglich waren. An dessen Beliebtheit hat wohl auch der „Bademantel“-Spruch nichts geändert.

Auf Rang drei landete Bastian Schweinsteiger und ist mit 44,5 Prozent Zustimmung der beste ARD-Experte. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

Mit deutlichem Rückstand auf Rang fünf landet Almuth Schult. Für die Torhüterin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft sprachen sich 27,2 Prozent aus.

Bei Magenta rangiert Michael Ballack auf dem ersten Rang, gefolgt von Schiedsrichter Patrick Ittrich und Fredi Bobic.

ARD bei Kommentatoren und Moderatoren vorne

Im Gegensatz zu den Experten haben bei den Kommentatoren und Moderatoren ARD-Akteure die Nase vorne.

Bei den Kommentatoren hat sich Tom Bartels (ARD/58,5 Prozent) die Spitzenposition vor Bela Rethy (ZDF/36,6) gesichert. Auf den weiteren Plätzen folgen Oliver Schmidt (ZDF/24,5), Gerd Gottlob (ARD/17,4) und Claudia Neumann (ZDF/17,0).

Auf Moderatorenseite liegt Ester Sedlaczek (ARD/52,5) vor dem ZDF-Duo Jochen Breyer (44,9) und Sven Voss (30,8). Dahinter platzieren sich Jessy Wellmer (ARD/30,4) und Kathrin Müller-Hohenstein (ZDF/26,5).

Bei Magenta ist bei den Kommentatoren Wolff Fuss in der Zuschauergunst ganz vorne. Marco Hagemann und Jan Platte folgen auf den Rängen zwei und drei.

Bei den Magenta-Kommentatoren hat in Johannes B. Kerner ein Routinier am meisten überzeugt. Hier folgen Anna Kraft und Jan Henkel.

Das Bundesliga-Barometer von Prof. Dr. Alfons Madeja in Nürnberg gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Umfrage-Initiativen im Sport. Weitere Informationen sind über diesen Link erhältlich: https://bundesligabarometer.de/registrieren