Werbung

Setzt Dynamo Dresden den Trend fort?

Setzt Dynamo Dresden den Trend fort?
Setzt Dynamo Dresden den Trend fort?

Dresden will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Sandhäuser ausbauen. SG Dynamo Dresden gewann das letzte Spiel gegen DSC Arminia Bielefeld mit 1:0 und belegt mit 43 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Sandhausen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit VfB Lübeck hervor. Im Hinspiel erlitten die Gastgeber eine knappe 0:1-Niederlage gegen den SV Sandhausen. Springt dieses Mal mehr für Dynamo Dresden heraus?

Angesichts der guten Heimstatistik (8-0-1) dürfte Dresden selbstbewusst antreten. Wer SG Dynamo Dresden besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 17 Gegentreffer kassierte Dynamo Dresden. 14 Siege und ein Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz von Dresden gegenüber. Zuletzt lief es recht ordentlich für SG Dynamo Dresden – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mit 30 Punkten auf der Habenseite stehen die Sandhäuser derzeit auf dem achten Rang. Der Gast weist bisher insgesamt acht Erfolge, sechs Unentschieden sowie sechs Pleiten vor.

Die Körpersprache stimmte in der Regel beim SV Sandhausen, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 58 Gelbe Karten sammelte. Ist Dynamo Dresden darauf vorbereitet?

Die Sandhäuser stehen vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Dresden bedeutend besser als die von Sandhausen.