Werbung

Sieben Partien ohne Niederlage: Sandhäuser setzen Erfolgsserie fort

Sieben Partien ohne Niederlage: Sandhäuser setzen Erfolgsserie fort
Sieben Partien ohne Niederlage: Sandhäuser setzen Erfolgsserie fort

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von Rot-Weiss Essen und dem SV Sandhausen, die mit 1:2 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Bekir El-Zein brachte Essen in der 38. Minute per Rechtsschuss ins Hintertreffen. Die Sandhäuser nahmen die knappe Führung mit in die Kabine. Das 2:0 des Gasts stellte El-Zein per Rechtsschuss sicher. In der 65. Minute traf er zum zweiten Mal in der Partie. Wenig später kamen Ron Berlinski und Moussa Doumbouya per Doppelwechsel für Leonardo Vonić und Isaiah Young auf Seiten von Rot-Weiss Essen ins Match (69.). Mit einem Rechtsschuss von Berlinski kam der Gastgeber noch einmal ran (73.). In den 90 Minuten war Sandhausen im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als Essen und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

Nach 17 absolvierten Begegnungen nimmt Rot-Weiss Essen den fünften Platz in der Tabelle ein. Acht Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat Essen momentan auf dem Konto. Die Situation bei Rot-Weiss Essen bleibt angespannt. Gegen den SV Sandhausen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit dem Dreier sprangen die Sandhäuser auf den vierten Platz der 3. Liga. Sandhausen verbuchte insgesamt sieben Siege, sechs Remis und vier Niederlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SV Sandhausen seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her.

Am nächsten Samstag reist Essen zum TSV 1860 München, zeitgleich empfangen die Sandhäuser den SV Waldhof Mannheim.