Werbung

Guter erster Sprung! Geiger greift nach WM-Medaille

Guter erster Sprung! Geiger greift nach WM-Medaille
Guter erster Sprung! Geiger greift nach WM-Medaille

Skispringer Karl Geiger greift auch im WM-Wettbewerb von der Großschanze nach einer Medaille.

Der Oberstdorfer flog in Planica im ersten Durchgang auf 137,5 m und liegt zur Halbzeit auf Rang fünf. Die Führung übernahm der Japaner Ryoyu Kobayashi vor dem slowenischen Lokalmatador Timi Zajc und Halvor Egner Granerud aus Norwegen.

Ebenfalls gut im Rennen liegt Markus Eisenbichler (Siegsdorf) als Siebter.

Andreas Wellinger (Ruhpolding), WM-Zweiter vom kleinen Bakken, liegt als Zwölfter dagegen wohl schon zu weit zurück. Constantin Schmid (Oberaudorf) belegt den 20. Platz.