Werbung

SSV Ulm 1846 im Aufwärtstrend

SSV Ulm 1846 im Aufwärtstrend
SSV Ulm 1846 im Aufwärtstrend

Der FCI trifft am Samstag mit SSV Ulm 1846 auf einen formstarken Gegner. Letzte Woche siegte SSV Ulm 1846 gegen Rot-Weiss Essen mit 2:0. Somit nimmt SSV Ulm mit 47 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Jüngst brachte der Sport-Club Freiburg II Ingolstadt die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Das Hinspiel hatte der FC Ingolstadt 04 zu Hause mit 4:0 für sich entschieden.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. SSV Ulm holte daheim bislang sieben Siege und drei Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal. Die Stärke des Gastgebers liegt in der Offensive – mit insgesamt 45 erzielten Treffern. Bislang fuhr SSV Ulm 1846 14 Siege, fünf Remis sowie sieben Niederlagen ein. Elf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für SSV Ulm dar.

Der FCI holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Die Gäste haben 39 Zähler auf dem Konto und stehen auf Rang zehn. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Ingolstadt stets gesorgt, mehr Tore als der FC Ingolstadt 04 (48) markierte nämlich niemand in der 3. Liga.

SSV Ulm 1846 trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der FCI ging zur Sache und kassierte bereits 66 Gelbe Karten. Ist SSV Ulm für den Schlagabtausch gewappnet?

Formal ist der FC Ingolstadt 04 im Spiel gegen SSV Ulm 1846 nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Ingolstadt Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.