Werbung

SSV Ulm 1846: Drei Punkte sollen her

SSV Ulm 1846: Drei Punkte sollen her
SSV Ulm 1846: Drei Punkte sollen her

Am Sonntag trifft SSV Ulm auf Haching. Beim 1. FC Saarbrücken gab es für SSV Ulm 1846 am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. SpVgg Unterhaching erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit dem SSV Jahn Regensburg hervor. Das Hinspiel zwischen Unterhaching und SSV Ulm endete 3:2.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-2-2) dürfte SSV Ulm 1846 selbstbewusst antreten. Wer den Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 50 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Haching. Insgesamt erst 20-mal gelang es dem Gegner, die Gäste zu überlisten.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Auch wenn SpVgg Unterhaching mit fünf Niederlagen seltener verlor, steht SSV Ulm mit 33 Punkten auf Platz drei und damit vor Unterhaching.

Formal ist SpVgg Unterhaching im Spiel gegen SSV Ulm 1846 nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Haching Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.