Werbung

SSV Ulm im Aufwärtstrend

SSV Ulm im Aufwärtstrend
SSV Ulm im Aufwärtstrend

Am Mittwoch trifft die Arminia auf SSV Ulm 1846. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Bielefeld ernüchternd. Gegen SC Preußen Münster kassierte man eine 1:2-Niederlage. Letzte Woche gewann SSV Ulm 1846 gegen SpVgg Unterhaching mit 2:0. Somit nimmt SSV Ulm mit 36 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Nachdem DSC Arminia Bielefeld im Hinspiel eine knappe 0:1-Niederlage gegen SSV Ulm einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Sechs Siege und sieben Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz der Arminia gegenüber. Die volle Punkteausbeute sprang für das Heimteam in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Stärke von SSV Ulm 1846 liegt in der Offensive – mit insgesamt 35 erzielten Treffern. Die Gäste förderten aus den bisherigen Spielen elf Siege, drei Remis und sieben Pleiten zutage. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte SSV Ulm.

Trumpft Bielefeld auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-4-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall SSV Ulm 1846 (5-1-5) eingeräumt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? DSC Arminia Bielefeld schafft es mit 25 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während SSV Ulm elf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Körperlos agierte SSV Ulm 1846 in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich die Arminia davon beeindrucken lässt?

Bielefeld steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.